Angebote zu "Espresso" (82 Treffer)

Kategorien

Shops

Alps Coffee Barmatic Espresso 500g
Angebot
9,51 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Die Kreation Alps Coffee Espresso Barmatic ist eine ganz besondere Espressoröstung, die mit einem vollen Aroma und ihrem fülligen, feinwürzigen Geschmack zu begeistern weiß. Zusammengestellt wird die Mischung aus exquisiten Arabica- und leckeren Robustabohnen, die in Zentralamerika, Südamerika, Ostafrika und Südostasien unter idealen Bedingungen angebaut werden. In der Trommelröstung werden diese Bohnen dann schonend und langsam veredelt, bis der einzigartige Charakter herausgearbeitet wurde. Für einen leckeren Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato ist dieser Kaffee ideal. Wir empfehlen dabei die Zubereitung im Vollautomaten oder Siebträger. Verpackt wird der Alps Coffee Espresso Barmatic im Vakuumbeutel für besonders langen Aromaschutz. Die Marke Alps Coffee steht bei der Südtiroler Familienrösterei Schreyögg, die seit 1890 viel Erfahrung für feinsten Genuss sammeln konnte, für einzigartige Kaffeemomente und edle Mischungen.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
30,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso 100% Arabica Bio 500g
Unser Tipp
12,75 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Ein besonders hochwertiger Arabica-Kaffee verbirgt sich hinter dem Alps Coffee Espresso 100% Arabica Bio. Ein voller Körper, die sehr feine und ausgewogene Säure und der nachhaltige Geschmack machen diese Espressoröstung zu etwas ganz Besonderem. Das offene Geheimnis hinter dem einzigartigen Charakter liegt in der langsamen und schonenden Trommelröstung. Zudem werden die Bio-Bohnen in den besten Anbaugebieten der Welt mit Verzicht auf Düngemittel und Pflanzenschutzmittel angebaut. Und das kommt wiederum dem Geschmack zugute. Für eine leckere Tasse Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato ist diese Kreation ideal. Zubereiten lässt sie sich dabei am besten im Siebträger. Verpackt wird der Alps Coffee Espresso 100% Arabica Bio im Vakuumbeutel für besonders langen Aromaschutz. Die Marke Alps Coffee steht bei der Südtiroler Familienrösterei Schreyögg, die seit 1890 viel Erfahrung für feinsten Genuss sammeln konnte, für einzigartige Kaffeemomente und edle Mischungen.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso Exquisit 500g
Top-Produkt
12,75 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Echten italienischen Espressogenuss verspricht der Alps Coffee Espresso Exquisit. Die Mischung aus 90% exquisiten Arabicabohnen werden hier mit 10% leckeren Robustabohnen ergänzt. Wichtig für die Definition des besonderen Charakters ist die schonende und langsame Langzeitröstung in der Trommel, ein bewährtes Verfahren, bei dem Bitterstoffe in den Bohnen gelöst und Aromanoten auf schonende Weise herausgearbeitet werden. So ergibt sich eine kräftige, feine Espressoröstung mit mildem Aroma, ausgeglichenem Geschmack und dezenter Säure. Für den Genuss Zuhause eignet sich die Mischung als Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato. Wir empfehlen hier die Zubereitung im Vollautomaten oder Siebträger. Verpackt wird der Alps Coffee Espresso Exquisit im Vakuumbeutel für besonders langen Aromaschutz. Die Marke Alps Coffee steht bei der Südtiroler Familienrösterei Schreyögg, die seit 1890 viel Erfahrung für feinsten Genuss sammeln konnte, für einzigartige Kaffeemomente und edle Mischungen.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso Delizia 1kg
Topseller
15,69 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Der Espresso Delizia besteht zu 70% aus feinen Arabicabohnen aus Zentral- und Südamerika sowie Afrika und zu 30% aus selektierten Robustabohnen aus Südasien. Dieser vergleichsweise hohe Robusta Anteil lässt bei der Espressozubereitung eine dichte Crema in der Tasse entstehen. Dank des dunkel ausfallenden Veredelungsprofils ist der Espresso geschmacklich von würzigen Röstaromen und einem geringen Säureanteil geprägt. Gleichzeitig stechen aber auch fruchtige Nuancen hervor, was in der Gesamtheit eine ausgefallene Kombination ergibt. Als Zubereitungsart wird der Vollautomat oder die Siebträgermaschine empfohlen. Außerdem eignet er sich perfekt als Basisespresso für Kreationen mit Milchschaum. Der Lieferumfang enthält 1kg ganze Bohnen, die in einem Softpack mit Aromaschutzventil kommen. Die Ursprünge der Alps Schreyögg Rösterei aus Südtirol gehen in das Jahr 1890 zurück. Alle Kaffeekompositionen werden seither schonend im Langzeitröstverfahren in der Trommel veredelt.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso Exquisit 15 E.S.E. Pads
Topseller
5,19 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Hierbei handelt es sich um den harmonischen Espresso Exquisit von Alps Schreyögg in Padform. Er setzt sich zu 85% aus Arabicabohnen aus Mittel- und Südamerika sowie Zentralafrika und 15% Robustabohnen aus Südasien zusammen. Gemeinsam ergeben sie eine herzhaft-würzige Komposition, deren hohe Aromaintensität durch den dunklen Röstgrad hervorgehoben wird. Gleichzeitig ist ein dezentes, aber wahrnehmbares Säurespiel zu erkennen. Der Lieferumfang beinhaltet 15 einzeln frischeverpackte E.S.E. Pads. Diese können in allen gängigen Padmaschinen mit dem E.S.E. Standard und Siebträgermaschinen mit entsprechendem E.S.E. Padeinsatz verwendet werden. Nicht geeignet für Senseo® Maschinen. Die Ursprünge der Alps Schreyögg Rösterei aus Südtirol gehen in das Jahr 1890 zurück. Alle Kaffeekompositionen werden seither schonend im Langzeitröstverfahren in der Trommel veredelt.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
33,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso Artista 500g
Topseller
15,69 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Der Caffè Artista ist ein reiner Arabicablend, der sich vorwiegend aus den erstklassigen Varietäten Paca, Caturra und Catimor aus Nicaragua zusammensetzt. Diese harmonische Komposition entstand in Kooperation mit dem weltberühmten Gastronomen und Autor Eckart Witzigmann. Die Aromavielfalt der zentralamerikanischen Arabicabohnen wurde im individuellen Trommelröstverfahren sorgsam herausgearbeitet. Das Ergebnis ist ein Espresso mit vollem Körper und geringer Säure, der geschmacklich Schokoladen- und Vanillenoten mit sich bringt. Als Zubereitungsart wird der Vollautomat oder die Siebträgermaschine empfohlen. Der Artista eignet sich perfekt als Basisespresso für Kreationen mit Milchschaum wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Der Lieferumfang enthält 500g ganze Bohnen, die in einem Softpack mit Aromaschutzventil kommen. Die Ursprünge der Alps Schreyögg Rösterei aus Südtirol gehen in das Jahr 1890 zurück. Alle Kaffeekompositionen werden seither schonend im Langzeitröstverfahren in der Trommel veredelt.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
32,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Espresso Tasse
Aktuell
4,08 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Italien ist nicht nur weltweit für feinsten Espressokaffee, sondern auch für hochwertiges Kaffeeservice bekannt. Darunter fällt auch diese formschöne Espressotasse von Alps Coffee, die natürlich aus dickwandigem Porzellan besteht und somit einen authentisch italienischen Espressogenuss ermöglicht. Auf der Tassenaußenseite befindet sich der Schriftzug „SPECIAL COFFEE QUALITY“. Die Tasse ist spülmaschinengeeignet. Die Füllmenge beträgt 80ml. Der Untersetzer ist im Lieferumfang ebenfalls enthalten. Die Ursprünge der Alps Schreyögg Rösterei aus Südtirol gehen in das Jahr 1890 zurück. Hier bei roastmarket findet sich eine Selektion feinster Kaffeekreationen der traditionsreichen Rösterei.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
33,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Crema Poeta (Flo) 1kg
Highlight
24,52 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Poeta ist ein fairtrade-zertifizierter Espresso von Alps Coffee. Er besteht aus einer Mischung von 90% Arabica- und 10% Robustabohnen. Die erlesene Arabicabohnen-Auswahl stammt aus den besten Lagen Zentralamerikas, wo die Bohnen nach Fairtrade-Standards angebaut werden. Der Espresso ist ausgewogen und mild, mit einer erkennbar feinen und zarten Säure. Er schmeckt ausdrucksstark und aromatisch, die Crema ist samtig. Bei der Rösterei Schreyögg werden die Bohnen schonend in der Trommel geröstet. Dieses Verfahren, auch Langzeitröstung genannt, ist besonders schonend und ermöglicht eine optimale Entfaltung aller Aromen. Das Ergebnis eignet sich zur Zubereitung im Vollautomaten oder der Siebträgermaschine. Verpackt ist der Kaffee im Softpack mit Aromaschutzventil. So bleiben die Aromen maximal lange erhalten und frisch. Alps Coffee arbeitet mit der Südtiroler Rösterei Schreyögg stets an neuen Kaffeemischungen. Dabei liegt viel Wert auf der Qualität und Nachhaltigkeit der Produkte.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
33,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Crematic 500g
Empfehlung
9,02 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Der Alps Coffee Crematic ist der cremige Kaffeegenuss, bei dem ein ausgewogener Geschmack überzeugt. Die mittelstarke Röstung zeigt sich mit einem weichen Aroma und Noten von Früchten und Feingebäck. Durch den hohen Anteil an Robustabohnen lassen sich hier leckere Crema-Kreationen zaubern. Die exquisiten Bohnen dieser Mischung stammen aus den besten Anbaugebieten in Zentralamerika, Südamerika, Ostafrika und Südasien. In der Kaffeerösterei wird der Charakter in der Trommelröstung auf schonende und langsame Weise definiert und die Bohne veredelt. Als Cafè Créme und Caffè Americano ist dieser Kaffee ideal und lässt sich am besten im Vollautomaten oder Siebträger zubereiten. Verpackt wird der Alps Coffee Crematic im Vakuumbeutel für besonders langen Aromaschutz. Die Marke Alps Coffee steht bei der Südtiroler Familienrösterei Schreyögg, die seit 1890 viel Erfahrung für feinsten Genuss sammeln konnte, für einzigartige Kaffeemomente und edle Mischungen.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Reinhold Messner live Nanga Parbat - mein Schic...
33,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reinhold Messner ?Nanga Parbat ? mein Schicksalsberg?Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortragden Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte.Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, ?Eispapst? genannt, der 1934 ? zuletzt ausgegrenzt ? mit acht Männern imSchneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht ? eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert.Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, die sein Leben bis heute geprägt hat. Nach der erfolgreichen Durchsteigung der höchsten Steilwand der Erde ? der Rupalwand, durch die Brüder Messner kommt es im Abstieg zur Tragödie. Höhenkrank geworden, kann Günther nicht zurück ins Biwak. Ein Absturz wäre gewiss. Also führt Reinhold ihn durch die 4000 Meter hohe Diamir-Flanke trotz Lawinengefahr, Weglosigkeit und Verzweiflung bis zum Wandfuß, wo eine Eislawine Günther begräbt, während Reinhold voraus ist, um nach einem Ausweg aus der Gefahrenzone zu suchen. Nachdem er seinen Bruder nicht finden kann, schleppt er sich tagelang talwärts; mit erfrorenen Händen und Füßen, ohne Nahrung in einer menschenleeren Gegend. Dem Tode näher als dem Leben stößt er, dank dreier Holzfäller die ihn talwärts tragen, auf seine Expeditionsmannschaft, die auf dem Heimweg ist.Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Obwohl ein Erdbeben den Berg erschüttert und anschließend ein Wettersturz den Solo-Gänger 48 Stunden in der Todeszone festhält.Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt.Über den Referenten:Reinhold Messner wurde 1944 in Südtirol/Italien geboren. Schon als Fünfjähriger begann er mit dem Bergsteigen und hat seit 1969 mehr als hundert Reisen in die Gebirge und Wüsten dieser Erde unternommen. Dabei gelangen ihm viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender und eine Längsdurchquerung Grönlands. Im Gegensatz zu modernen Abenteuer-Darstellern war Reinhold Messner nie um Rekorde bemüht, ihm geht es um das Ausgesetztsein in möglichst unberührten Naturlandschaften und das Unterwegssein mit einem Minimum an Ausrüstung. Er hielt Vorträge in ganz Europa, den USA, Japan, Australien, Südamerika, drehte Dokumentarfilme undveröffentlichte Artikel, u.a. in »Stern«, »Spiegel«, »GEO«, »Epoca«, »Espresso«, »National Geographic«. Seine Buchveröffentlichungen wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alps Coffee Crema 15 E.S.E. Pads
Aktuell
4,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Die Kreation Alps Coffee Crema begeistert mit einer hellen Röstung, einem milden Aroma und einem weichen Geschmack. Der ganze Genuss der Mischung lässt sich hier in praktischen E.S.E.-Pads fassen. Durch das schonende und langsame Langzeitröstverfahren in der Trommel werden die Bohnen veredelt und der Charakter der Mischung definiert. Bitterstoffe können so gelöst werden, ohne dass das besondere Aroma verloren geht. Das Verhältnis von exquisiten Arabicabohnen und cremigen Robustabohnen ist zudem perfekt aufeinander abgestimmt. So lassen sich geschmackvolle Milchkaffeekreationen wie Cafè Crémes und Caffè Americanos zaubern. Diese gelingen wunderbar in allen gängigen Podsmaschinen, sind jedoch nicht für die Senseo- und Lavazza-Systeme geeignet. Die Marke Alps Coffee steht bei der Südtiroler Familienrösterei Schreyögg, die seit 1890 viel Erfahrung für feinsten Genuss sammeln konnte, für einzigartige Kaffeemomente und edle Mischungen.

Anbieter: Roastmarket
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot