Angebote zu "Bouldern" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

BOULDERN IN SÜDTIROL - Boulderführer
Unser Tipp
34,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dieser Boulderführer ist der aktuellste seiner Art und präsentiert die 22 schönsten und abwechslungsreichsten Bouldergebiete in Südtirol. Er ist in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein Südtirol (AVS) entstanden. Das Sportkletter- und Bouldergebieten ‘Steinerne Stadt’ zählt zu den historischen Gebieten in Südtirol und in den Dolomiten. Seid Jahrzehnten werden die unzähligen Felsblöcke am Fuße des Langkofels zum Training genutzt. ‘Spiluck’ in Vahrn bei Brixen hingegen, zählt zu einem der neuesten Boulder- und aber auch Sportkletterspots in Südtirol. Das größte und wahrscheinlich auch bekannteste Bouldergebiet ist Algund bei Meran. Die Gneiss-Blöcke sind in 15 Sektoren eingeteilten und im ganzen Wald verstreut. Auch in den weiteren Tälern des Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden, wie z.B Pojen im Pustertal oder Bergkristall im Passeiertal. In Südtirol kann sowohl im Sommer als auch im Winter bestens gebouldert werden. Der Boulderführer von Vertical-Life und dem AVS ist sowohl in deutscher als auch italienischer Sprache erhältlich. Alle Inhalte aus den Büchern sind auch in der Vertical-Life Climbing App für Smartphones verfügbar. Ein Code, der im Buch zu finden ist, schaltet die entsprechenden digitalen Guides frei.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Vertical-Life Bouldern in Südtirol
34,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Vertical-Life präsentiert in diesem detailreichen Boulderführer die 22 schönsten undabwechslungsreichsten Bouldergebiete Südtirols. Der kompetente Führer ist in Zusammenarbeit mitdem Alpenverein Südtirol (AVS) entstanden. Zu den historischen und gleichzeitig zu dengrößten Sportkletter- und Bouldergebieten in Südtirol und imDolomitenraum zählt das Gebiet "Steinerne Stadt" am Sellajoch. Bereitsseit Jahrzehnten werden die unzähligen Blöcke am Fuße des imposantenLangkofel zum Trainieren genutzt. Einer der neuesten Boulder- undSportkletterspots ist Spiluck bei Brixen, der erst kürzlich liebevollund mit viel Hingabe erschlossen wurde. Aber auch in den übrigen Tälerndes Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden, wie z.B das BouldergebietAlgund oder Pojen im Pustertal. Mit dem Erwerb des Buches erhalten Kletterfans zudem Zugriff auf die Vertical-Life Climbing App für Smartphones. Ein Code, der im Buch zu finden ist, schaltet dieentsprechenden digitalen Guides auf der App frei. Thomas Hofer | Vertical-Life | 1. Auflage 2015 | 384 Seiten | Format: 21 x 14,8 cm

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Vertical-Life Bouldern in Südtirol
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 22 schönsten und abwechslungsreichsten Bouldergebiete Südtirols

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Südtirol Bouldern - Boulderführer
34,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Unser neuer Boulderführer präsentiert die 22 schönsten und abwechslungsreichsten Gebiete Südtirols und ist in Zusammenarbeit mit dem AVS entstanden. Alle Inhalte aus den Büchern sind außerdem auch in der Vertical-Life Climbing App für Smartphones verfügbar. Zu den historischen und gleichzeitig zu den größten Sportkletter- und Bouldergebieten in Südtirol und im Dolomitenraum zählt das Gebiet "Steinerne Stadt" am Sellajoch. Aber auch in den übrigen Tälern des Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden, wie z.B das Bouldergebiet Algund oder Pojen im Pustertal. Umfang: 384 Seiten Verlag: Vertical-Life

Anbieter: VerticalExtreme
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Wenter Alpen en bloc 2 - Bouldering in the alps...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.05.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Bouldering in the alps, Boulderführer, Dt/engl, Auflage: 2/2017, Autor: Wenter, Florian, Übersetzer: Ariane King/Ralph Stöhr/André Hagdorn, Verlag: Panico Alpinverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Algund // Alpen // Bayerische Alpen // Bouldern // Bouldertopo // Dolomiten // Felbertauern // Italien // Maltatal // Österreich // Sudelfeld // Südtirol // Topo // Zillertal, Produktform: Kartoniert, Umfang: 624 S., Seiten: 624, Format: 2.9 x 18.5 x 14.8 cm, Gewicht: 903 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bouldern in Südtirol
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bouldern in Südtirol ab 34.9 € als Taschenbuch: Bouldering Guide. + App Guide inside. Dtsch. -Italien.. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bouldern in Südtirol
54,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der neuesten Boulder- und Sportkletterspots ist Spiluck bei Brixen, der erst kürzlich liebevoll und mit viel Hingabe erschlossen wurde. Die besondere Gesteinsart aus Granit und Gneis ermöglicht abwechslungsreiche Kletterei, gleichzeitig wird ein großartiger Blick auf die umliegende Bergwelt eröffnet.Nicht weit entfernt ist Gröden, ein idealer Ausgangspunkt zu den Klettergärten der umliegenden Dolomitentäler. Einer davon ist Steinerne Stadt am Sellajoch. Diese einzigartige Konstellation aus Felsblöcken zählt zu den historischen und gleichzeitig zu den größten Sportkletter- und Bouldergebieten in Südtirol und im Dolomitenraum. Bereits seit Jahrzehnten werden die unzähligen Blöcke am Fuße des imposanten Langkofel zum Trainieren genutzt.Auch in den übrigen Tälern des Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden: Das bekannte, riesige Bouldergebiet Algund liegt im Vinschgau. Juval, Stuls und Martell sind bei Sportkletterern sehr beliebt. Hauenstein bei Seis gilt noch als Geheimtipp und auch das junge Bouldergebiet Pojen im Pustertal verspricht einiges an Potenzial. Bereits etabliert sind die sonnigen Wände der Stohlwond in Ratschings. Auch Unterinn am Ritten, Marino Stenico und Mondino in einer eindrucksvollen Schlucht sind äußerst empfehlenswert. Spektakulär sind die Grotten des Gebiets Landro Höhlen, die Wände von Dürrensee und Stube sowie die Gebiete Ciastlins, Eiszeit und Sass Dlacia im Gadertal - um nur einige wenige zu nennen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bouldern in Südtirol
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der neuesten Boulder- und Sportkletterspots ist Spiluck bei Brixen, der erst kürzlich liebevoll und mit viel Hingabe erschlossen wurde. Die besondere Gesteinsart aus Granit und Gneis ermöglicht abwechslungsreiche Kletterei, gleichzeitig wird ein großartiger Blick auf die umliegende Bergwelt eröffnet.Nicht weit entfernt ist Gröden, ein idealer Ausgangspunkt zu den Klettergärten der umliegenden Dolomitentäler. Einer davon ist Steinerne Stadt am Sellajoch. Diese einzigartige Konstellation aus Felsblöcken zählt zu den historischen und gleichzeitig zu den größten Sportkletter- und Bouldergebieten in Südtirol und im Dolomitenraum. Bereits seit Jahrzehnten werden die unzähligen Blöcke am Fuße des imposanten Langkofel zum Trainieren genutzt.Auch in den übrigen Tälern des Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden: Das bekannte, riesige Bouldergebiet Algund liegt im Vinschgau. Juval, Stuls und Martell sind bei Sportkletterern sehr beliebt. Hauenstein bei Seis gilt noch als Geheimtipp und auch das junge Bouldergebiet Pojen im Pustertal verspricht einiges an Potenzial. Bereits etabliert sind die sonnigen Wände der Stohlwond in Ratschings. Auch Unterinn am Ritten, Marino Stenico und Mondino in einer eindrucksvollen Schlucht sind äußerst empfehlenswert. Spektakulär sind die Grotten des Gebiets Landro Höhlen, die Wände von Dürrensee und Stube sowie die Gebiete Ciastlins, Eiszeit und Sass Dlacia im Gadertal - um nur einige wenige zu nennen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bouldern in Südtirol
52,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bouldern in Südtirol ab 52.99 EURO Bouldering Guide. + App Guide inside. Dtsch. -Italien.

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bouldern in Südtirol
62,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Boulderführer präsentiert die 22 schönsten und abwechslungsreichsten Bouldergebiete in Südtirol. Er ist in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein Südtirol (AVS) entstanden. Neben altbekanntgen Gebieten wie der Steinernen Stadt und Algund, ist beispielsweise mit Spiluck ein relativ neuer Boulderspot vertreten. Auch in den weiteren Tälern des Landes sind sehr lohnende Ziele zu finden, wie z.B Pojen im Pustertal oder Bergkristall im Passeiertal. In Südtirol kann sowohl im Sommer als auch im Winter bestens gebouldert werden. Wie immer gibt es zum Kletterführer die digitale App-Version kostenlos dazu.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot